Häufig Gefragt Geflügelhof· Bioland Hofläden Hofladen· Bauernladen Bauernlädchen Bauernhof Biohofladen Spargelhof Obsthof Ziegenhof Erdbeerhof Biogemüse Biohof Hofverkauf Obstbauer
Loading Spinner

Hofläden, Wochenmärkte, Bioläden, Gärtnerei, Besenwirtschaft...

oder
 

Interessantes > Häufige Fragen

Häufig Gefragt - Hofladen, Bauernladen

Häufig gefragt

Man unterscheidet in der Landwirtschaft im Grundsatz zwischen zwei Bewirtschaftungsmethoden:

Konventionelle Landwirtschaft (= herkömmliche) betreiben diejenigen landwirtschaftlichen Betriebe, welche nicht den Vorgaben „alternativer" oder ökologischer Bewirtschaftungsmodelle folgen. Konventionelle Landwirtschaft ist die bei weitem häufigste Wirtschaftsweise in der Landwirtschaft. In Deutschland wirtschaften rund 96 % aller Landwirte auf herkömmliche Weise.

Merkmale

Im Vergleich zum ökologischen Landbau gibt es keine festen Richtlinien, die die Betriebe befolgen müssen. Für die Umweltverträglichkeit ihrer Produktionsweise gelten jedoch die jeweiligen gesetzlichen Vorschriften.

Die konventionelle Landwirtschaft setzt im Ackerbau heute üblicherweise chemische Pflanzenschutzmittel und neben Wirtschaftsdüngern (z.B. Gülle) auch Mineraldünger ein. Dadurch werden bei konventioneller Landwirtschaft in der Regel höhere Ernteerträge erzielt als bei anderen Wirtschaftsweisen.
Bei der Viehhaltung gibt es eine zunehmende Tendenz zur Massentierhaltung und Spezialisierung, beispielsweise auf Milchwirtschaft. Der Trend zur Spezialisierung und Intensivierung ist bei konventionellen Betrieben stärker ausgeprägt als in der alternativen Landwirtschaft.

 
 

Druckansicht