Hofladen · Direktvermarkter · Direktvermarktung · Wochenmarkt · Bauernmarkt· Kaufladen · Bioladen · Verkaufsstand · Biomarkt · in der Nähe
Loading Spinner

Hofläden, Wochenmärkte, Bioläden, Gärtnerei, Besenwirtschaft...

oder
 

Kategorisch > Anbieter / Verkauf

Anbieter und Verkauf

Direktvermarkter, Direktverkauf Direktvermarkter / Hofläden

Ob im Hofladen direkt beim Bauern / Biobauern, am Marktstand, an einem mobilen Verkaufsstand oder auf dem Feld. Viele Erzeuger vermarkten heute direkt. Saisonal, regional und guter Qualität - oft Bio-Qualität. Da weiß man wo es herkommt und was man ißt.

Hier finden sie die Adressen der Direktvermarkter. Egal ob Bauer, Biohof, Fischzüchter, Imker, Mühle, Viehzüchter, Jäger, Gärtnerei, Winzer,  - schlicht alle, die selbst und direkt ihre Produkte vermarkten.

Wochenmärkte, Bauernmärkte Wochenmärkte

Wochenmarkt / BauernmarktIn den Städten und Ballungsräumen ist der Wochenmarkt / Bauernmarkt der Ort, an dem die regionalen Erzeuger und Anbieter ihre landwirtschaftlichen Erzeugnisse zum Verbraucher bringen. Auch hier ist das ganze Spektrum der Produzenten vertreten. Molkerien und Käsereien, Bauern / Landwirte, Obstbauern, Biobauern, Imker, Müller, Manufakturen, Fischzüchter und Berufsfischer, Tierhalter, Gärtnereien, Bauern- und Landmetzger, Ölmühlen, .....

Hier finden sie die Adressen der Wochenmärkte / Bauernmärkte und Markthallen mit Öffnungszeiten.

selbst Pflücken, Erdbeerden selbst Pflücken selbst Pflücken

Saisonal bieten viele Landwirte und Obstbauern an, dass die Käufer sich direkt auf dem Feld oder in der Obstplantage "selbst bedienen".
Erdbeeren selber pflücken, Blumen zum selbst pflücken. Kirschen, Obst, Beeren selbst pflücken. Vieles wird inzwischen zum selber pflücken angeboten (quasi auch Weihnachtsbäume).

Wir "markieren" unsere Adressen entsprechend, So dass hier auch danach leicht gesucht werden kann.

Abo, Lieferservice Abo / Lieferservice

Lieferservice / AboserviceGanz bequem geht es - ohne erst zum Bauern oder auf den Markt zu fahren - mit angebotenen Lieferservices.

Der Hofladen, Imker, Müller, die Gemüsegärtnerei oder spezielle Abodienste liefern auf Anfrage oder in regelmäßigem Turnus mit saisionalen oder ausgewählten Erzeugnissen ins Haus.





Naturkost, Bioladen, Oköladen Naturkost / Bioladen / Dorfladen 

Bioladen / NaturkostladenIn Eigen- oder Gemeinschaftsinitiative werden viele Läden betrieben, die vorwiegend regionale, gesunde und frische Erzeugnisse anbieten. Naturkostläden und Bioläden gibt es nahezu in jeder größeren Gemeinde und Stadt. Der Dorfladen kennzeichnet dagegen eher eine jüngere "Bewegung", in der gemeinschaftlich einem strukturellen Problem der Unterversorgung in kleineren Gemeinden begegnet wird. Dorfläden bieten zwar alles für den täglichen Bedarf beziehen aber Gemüse, Eier, Fleisch, Obst, Mühlenprodukte, Honig, Geflügel etc. vorwiegend von "ihren" regionalen Erzeugern. 

Catering Catering

VIele Hofläden, Metzgereien und Bauernhöfe bieten zudem einen Cateringservice für Festivitäten wie Geburtstage, Hochzeiten oder Ähnliches.
Gerade für eine große Anzahl an Gästen ist die Bewirtung für einen Laien nicht gerade einfach, deshalb finden die Cateringservices einen großen Anklang.
Zudem finden oft die eigenen Erzeugnisse der Metzgerei oder des Bauernhofes ihren Weg in die Spezialitäten und sind so ein besonderer Gaumenschmaus.

Mosterei, Kelterei Mosterei / Kelterei

Kelterei / MostereiMost wird erzeugt durch das Keltern verschiedener Fruchtsäfte zumeist aus Trauben, Äpfeln, Birnen.
Das Wort "Most" bedeutet soviel wie "junger Wein" und bezeichnet in manchen Gegenden auch den bereits vergorenen Fruchtsaft.








Brauerei Brauerei

Ursprünglich wurde Bier von den Klösterbrüdern gebraut.
Seitdem hat sich natürlich einiges getan und durch die Möglichkeit künstlich Kälte zur erzeugen, sind Export- und Großbrauerein erst möglich geworden.
Inzwischen gibt es weltweit zwischen 10000 und 15000 verschiedene Biere.
Nach der deutschen Bierverordnung dürfen Biere nur aus Gerstenmalz, Hopfen, Hefe und Wasser hergestellt werden.

Metzgerei Metzgerei

Metzgerei / FleischereiFleisch und Wurst sind heuzutage an vielen Stellen erhältlich wie Supermärkte oder Discounter.
Allerdings der Gang zum örtlichen Metzger oder Fleischer lohnt sich:

  • Er kennt sein Produkt
  • der mögliche persönliche Kontakt
  • zahlreiche Spezialitäten, welche ein Discounter so nicht bieten kann
 

Druckansicht