Lexikon Hofladen Bauernladen Bauernlädchen Bauernhof· Geflügelhof· Bioland Hofläden Biohofladen Spargelhof Obsthof Ziegenhof Erdbeerhof Biogemüse Biohof Hofkäserei Hofverkauf Obstbauer
Loading Spinner

Hofläden, Wochenmärkte, Bioläden, Gärtnerei, Besenwirtschaft...

oder
 

Interessantes > Lexikon

Lexikon zum Bauernladen / Hofladen / Hofverkauf / Obsthof

Erzeugnisse / Produkte
SchleheDie Schlehe wird auch Schwarzdorn, Schlehendorn oder Heckendorn genannt und gehört zu den Prunus-Gattungen der Rosengewächse. Die Schlehe wächst als sommergrüner und dornenreicher Strauch, der durchschnittlich Wuchshöhen von etwa drei Metern erreicht. Zwischen März und April erscheinen die weißen Blüten am Schlehenstrauch, aus denen sich später die kugeligen und blauschwarzen Steinfrüchte entwickeln.

In der Naturheilkunde werden Schlehen, Schlehen-Blüten und die Rinde des Schlehenstrauchs wegen ihrer adstringierenden Wirkungen eingesetzt. Schlehen wirken darüber hinaus harntreibend und leicht abführend sowie magenstärkend, entzündungshemmend und fiebersenkend. Ein Aufguss aus Schlehen-Blüten wird gegen Durchfallerkrankungen, Magenbeschwerden sowie Blasen- und Nierenprobleme eingesetzt.

Als Lebensmittel können die süßlich-bitteren Schlehen im unreifen Zustand eingelegt werden. Im reifen Zustand werden sie zur Herstellung von Säften, Marmeladen oder Konfitüren genutzt. Einen hohen Bekanntheitsgrad haben jedoch eher Fruchtweine, Liköre oder Branntweine mit Schlehen. Produkte wie Schlehenfeuer, Schlehenbrand oder Schlehenwein basieren ausnahmslos auf den Früchten des Schlehendorns.
Stichworte:
 
 

Druckansicht